Farangis Title

Farangis Title

FARANGIS.de

Pages in deutsch, soweit

Anmerkungen ...

(Still ... ) Einige Sektionen sind soweit nur auf English im Netz. Die englischsprachige Eingangspage finden Sie hier

BEFINDET SICH IM AUFBAU UND SEKTIONEN DIE ERWEITER WERDEN

  • PUNK, what's next
  • FLORAE OBSCURAE
  • Philozoe, BESTIAE OBSCURAE
  • usw. Wir freuen uns über Ihren erneuten Besuch!

Unser künstlerisches Anliegen

Farangis.de ist Teil des intersectional vegan Animal-Earth-Human-Lib-Network (TR/ER/MR): @niceswine.

Obligate Kunst

Eine Sinnsuche liegt in der Frage: was ist Kunst? Künstler werden zu allen Zeiten ihre eigenen oder übernommenen Meinungen dazu abgeben. Waren Götterstatuen oder Ikonenmalerei in religiös beeinflussten Zivilisationen Arbeiten von Künstlern? Sind die Verherrlichung politischer Ideen oder die Gesellschaft kritisierende Werke Kunst? Oder reicht die Kunst dafür aus technisch grossartig zu sein oder angenehme Eindrücke zu hinterlassen oder gut sich in öffentliche oder private Räume einzupassen?

Nicht nur im schöpferischen Gestalten, meist über verschiedene Medien, hat sich FARANGIS immer wieder um die Sinnsuche, was die Kunst betrifft, bemüht. Sie verfolgte dabei, wie auch einige andere Kunstschaffende, die Spuren in die Vergangenheit und untersucht Merkmale in unseren heutigen Gesellschaftsformen. Sie zeigt sich lernbereit die Ausdrucksstile alter und fremder Kulturen zu verarbeiten.

Können Kunstschaffende ohne jegliche Kommunikation leben? Viele suchen verdeckt oder offen den geistigen Hintergrund ihrer Arbeiten aufzuzeigen.

FARANGIS hat in den Jahren intensiver Arbeit verschiedene Werkzyklen geschaffen, die teils auf antiker Formensprache aufgebaut sind, wie beispielsweise die Ausstellung ZUM BEISPIEL MITHRAS, oder auch der Bilderzyklus DIE ERINNYEN. Sie arbeitet in gestischer Malerei, wie auch in Zeichnung, Skulpturen und Rauminstallationen. Im Werkzyklus FLORAE OBSCURAE erschuf sie Raumerfahrungen mit Mischwesen, die teils menschliche, teils tierische Züge haben. Sie scheinen das Unbewusste anzusprechen oder auch das Fremde, das uns anzieht und zugleich beängstigt.

Farangis ist auf steter Wanderschaft bei ihrer Sinnsuche in der künstlerischen Arbeit. Es lässt sich feststellen, dass sie teils bewusst, teils unbewusst, die Obligation gegenüber der Kunst sieht.

Unser Online-Projekt

A Work in Progress

Das Projekt „Farangis.de" ist ein Internet-Kunst Projekt, das die künstlerische Arbeit von Farangis Yegane mit dem Schwerpunkt auf die Thematik begleitet. Als Work in Progress werden, organisiert in Subdomains, Werkzyklen vorgestellt und dem Betrachter in der Form von Online Exhibitions zugänglich gemacht.

Das einzig kommerzielle Angebot auf der Seite ist die Sektion die sich der „Edition Farangis" widmet, in der Buchkunst und Dichtung der Künstlerin vorgestellt werden. Hierbei steht der kommerzielle Aspekt aber nicht im Vordergrund der Präsentation.

Das Design aller bestehenden und entstehenden Subsektionen korrespondiert mit dem jeweiligen Inhalt des einzelnen Werkzyklus und ist 100 % Standards Compliant.

Online Exhibitions zur Präsentation von Kunst

Das Internet bietet ein Forum durch das Kunst und Betrachter auf neuen Wegen zusammenfinden. Die Thematik einer künstlerischen Arbeit wird durch den Zugriff über die Volltextsuche bei Suchmaschinen wie Google z.B. zu dem Ankerpunkt, über den Kunst im virtuellen Raum mit dem Rezipienten zusammentrifft.

Durch Kunst in der Form von Online Exhibitions können sich beim „Surfen" aus den Strukturen des Internets heraus ergebend, andere geistige Zusammenhänge entwickeln als bei der kommerziellen Darbietung von Kunst oder einem musealen Kontext.

Die Kunst im Internet ist jedoch keine Ersatzkunst, sondern aus dem ineinander Greifen ergibt sich eine eigenständige Sprache zur Vermittlung geistiger Inhalte. Die hier entstehende Synergie erlaubt eine neue Dimension in der Darstellung und Präsentation von Kunst.

Soweit

Copyright © 2014, Farangis Yeganeh aka Farangis Yegane G. Lück-Flender. All rights reserved.
Verantwortlich für die Technik der Internetpublikationen von Farangis Yegane ist Gita Yegane Arani-May niceswine.info.

W3C XHTML validation icon W3C CSS validation icon